Tschechische Gebirge » Kaiserwald » Fluss Teplá
Der Fluss entspringt in den Torfmooren auf dem nordlichen Abhang des Podhorasberg (Podhorní vrch), in der Seehöhe 784 Meter und bald mündet in den Wasserspeicher Podhora aus dem Jahr 1956 ein. Nach 2-3 Kilometer mündet er in den Teich Betlém. Unter der Stadt Teplá sinkt der Fluss Teplá. Bei der Stadt Bečov mündet er in den Wasserspeicher Březová ein. Beim Fallenlassen des Wasserspeichers ändert sich Teplá auf "Wild – Teplá" (in dieser Zeit gibtś jedes Jahr hier Wassersportwettkampf, im Jahr 2001 war der Weltpokal bis zum Zentrum in Karlovy Vary). In Karlovy Vary mündet Teplá in Ohře.
Teplá bei Krásný Jez Teplá bei Krásný Jez
Fluss Teplá
TOPlist